Flip-Flop selbermachen

Der fröhliche und launige Team-Event "Flip-Flop-selbermachen" ist ein sicherer Tipp. Einzigartig und für alle geeignet. Dieser Team-Event lässt sich ideal in Unternehmensanlässe einbetten. Gerade kreatives Erleben und haptische Tätigkeiten in Gruppen führen zu bleibenden Erlebnissen und verbinden.

Was und wie wir es tun

Namhafte Unternehmen haben diese Teamevents mit sehr guten Rückmeldungen gebucht und wir dürfen sie als Referenz angeben. Wir arbeiten mit den führenden Anbietern für Team-Events zusammen und haben bereits über tausend einzigartige Flip-Flops mit unseren Kunden und Gästen erschaffen. Wir greifen auf Qualitätslieferanten in der Schweiz zurück und beschäftigen eine Integrationswerkstatt in der Schweiz für unsere Halbfabrikate. So tragen wir soziale Verantwortung und bieten unseren Kunden Transparenz. Folgen Sie uns auf  Facebook.


Flip Flop selbermachen

Die Flip-Flops können ohne Vorkenntnisse unter fachgerechter Anleitung von allen gut geschustert werden. Farben der Sohlen und Bänder auswählen, individuelle Grössen ausschneiden nach Schablonen, Farbschichten und Sohlen in mehreren Arbeitsschritten kleben und in Pressen schnelltrocknen, Löcher für Bänder stanzen, Finish und letzter Schliff durch Kursleitung. In ca. 2,5 bis 3 Stunden hat man seine eigenen Flip-Flops. Einzigartig, selbstgemacht. Ein gemeinsames Erlebnis und jeder nimmt seine Flip-Flops nach Hause.

Qualität ist unser Anspruch

Die Materialien sind hochwertig. Die Sohlen sind angenehm hautverträglich und wasserfest, die Farbbänder werden von einer Integrationswerkstatt in der Schweiz im Auftrag von Atelier-Langhi genäht und vorbereitet, der Klebstoff und die Laufsohlen kommen von einem Schweizer Qualitätshändler für Schumacherbedarf. So entstehen Qualitäts-Flip-Flops made in switzerland und made by you.

Dokumentation

Flip-Flop-Dokumentation (pdf download)

Referenzen zählen

Kunden von Atelier-Langhi (auf kleines Bild klicken): 

Kunden erzählen

Hier geht es zu den Kundenreferenzen